HINGER'S BRUNNENSHOP

Wasserwand

Eine Wasserwand ist ein Platz sparendes Wasserobjekt, dass wie der Name schon verrät meistens zur Wand gestellt wird. Jedoch wird eine Wasserwand gerne auch als Raumteiler verwendet. Oft werden Wasserwände auch als Standbrunnen bezeichnet. Die Wasserwand stellen Sie ganz einfach auf den Boden, obwohl es auch bereits kleine Wasserwände auch als Tischbrunnen gebaut werden.

Hier zeigen wir Ihnen eine kleine Auswahl von unseren Wasserwänden. Klicken Sie auf das Bild um mehr Information zum Produkt zu erhalten. Sie werden beim Klick mit unserem Online Katalog verbunden, wo Sie Abmessungen, Preise und Detailbilder einsehen können.

Was ist eine Wasserwand?

Wasserbilder hängen Sie wie ein Ölgemälde auf die Wand. Sie vermitteln Ruhe und Bewegung zugleich und schaffen eine sinnliche Atmosphäre. Die Feuchtigkeit spendende und reinigende Wirkung des Wassers sorgt darüber hinaus für eine ausgeglichene Wirkung. 

Wasserbilder sind in fast allen Größen und Ausführungen lieferbar. Ob Edelstahl, Keramik, Granit, Marmor, Glas oder Kunststein - Fast alles ist denkbar. Lassen Sie sich einfach inspirieren. 

Durch die Zusammenarbeit mit Wasserbildkünstlern können wir Ihnen auch künstlerisch gestaltete Wasserobjekte anbieten. Werke, die berühren: die Sinnen, den Körper, die Seele.

Wie funktioniert eine Wasserwand?

Anders als bei herkömmlichen Brunnenanlagen fließt das Wasser als breiter Film über die Oberfläche nach unten. Dadurch entsteht eine große Kontaktfläche zwischen Wasser und Raumluft, so das relativ viele Wassermoleküle von der Luft aufgenommen werden können. Dadurch ist eine Wasserwand ein idealer Luftbefeuchter. Erfahrungswerte haben gezeigt, dass bei einer Wasserwand pro m2 bis zu 5 Liter pro Tag verdunsten können. 

Warum eine Wasserwand?

Feinstaub belastet zunehmend unsere Luft auch im Innenbereich. Zudem kommt in der Heizperiode die verringerte Luftfeuchtigkeit zum Tragen. Das Ergebnis haben wir schon alle am eigenen Leib erfahren - tränende Augen, kratzender Hals und im schlimmsten Fall Reizungen der Atemwege. Langjährige Testversuche und Erfahrungen durch direkte Gespräche mit unseren bisherigen Kunden haben gezeigt, dass sich in 100% der Fälle eine deutliche Verbesserung durch den Betrieb von Wasserwänden eingestellt hat. Die Feinstaubbelastung ist merklich zurück gegangen und die Luftfeuchtigkeit bis zum idealen Wert angestiegen. Das Resultat ist ein spürbar belebtes Raumklima.

Der richtige Platz für eine Wasserwand

Eine Wasserwand ist ein Platz sparendes Wasserobjekt, dass wie der Name schon verrät meistens zur Wand gestellt wird. Jedoch wird eine Wasserwand gerne auch als Raumteiler verwendet. Meistens werden Wasserwände im Wohnbereich aufgestellt, da hier der meiste Platz zur Verfügung steht. Ebenso gut können diese auch im Kinderzimmern, Schlafzimmern, Gästezimmern, Empfangshallen, in Büros und Geschäftsräumlichkeiten aufgestellt werden.

Die mobilen Wasserwände können Sie jederzeit woanders hinstellen, beim Umzug mitnehmen, einfach vererben oder verschenken, während eine statische Wasserwand (meist große Brunnenanlagen) mit der Bausubstanz verbunden werden. Bei statischen Wasserwänden ist ein Ortswechsel mit viel Aufwand verbunden.

Ideale Luftbefeuchtung

Der ideale Wert für ausreichende Luftbefeuchtung für eine Raumfläche von 30m2 und bei einer Raumhöhe von 2,60m ist 1m2  beflutete Wasserfläche. Sind in Ihren Räumlichkeiten viele Echtholzelemente anzutreffen (Parkett, Möbel, Decke, Stiegen), dann benötigen Sie mindestens 1,5m2 Wasserfläche. Holz ist ein lebendes Material, dass immens viel Luftfeuchtigkeit benötigt.   

Welche Wasserwände gibt es?

Wir bieten Wasserwände in den verschiedensten Materialien und Dimensionen an. Exakt nach Ihren Vorgaben, je nach dem wo und wie viel Platz Sie zur Verfügung haben, fertigen wir Ihre Wasserwand nach Maß an. Normal sind Sonderanfertigungen unverhältnismäßig teuerer als das Standardobjekt, Bei uns wird nur nach Aufwand und Materialkosten verrechnet. 

Sämtliche Materialkombinationen sind möglich. Edelstahl wird gerne für den Rahmen, für Wanne und für den Wasserverteiler verwendet und ist stellt mit Glas die ideale Kombination her. Naturstein Wasserwände fertigen wir zu 100% aus Stein, aber auch hier ist jede denkbare Materialverschmelzung möglich. 

Es besteht bei jeder größeren Wasserwand die Möglichkeit diese direkt mit dem Wasserleitungsnetz zu verbinden. Dadurch kann eine automatische Nachfüllung als bedienungsfreundliche Element installiert werden. Wasserfiltersysteme können integriert werden. Diese technische Aufrüstung zahlt sich aber wegen dem hohen finanziellen Aufwand nur bei wirklich großen Wasserwänden aus. 

Hier sehen Sie Referenzen im B2B Bereich www.wasserwand.at